Trauerbegleitung in Berlin-Charlottenburg

Dem Tod ins Gesicht schauen, unter Anleitung, bändigt nicht nur die Angst, sondern macht das Leben ergreifender, kostbarer, vitaler. Irvin D. Yalom

Sobald es nach der Corona-Ausnahmesituation möglich ist, sich ohne Bedenken zu begegnen, werde ich wieder Termine anbieten. Bis dahin biete ich vermehrt telefonische Unterstützung an: Die Telefonate können eine ganze oder eine halbe Stunde dauern, das Honorar wird individuell besprochen, Ermäßigungen sind immer möglich. — Eva Vogt

Spaziergänge für Menschen, denen es schwer ist ums Herz

Sie kommen an die frische Luft – und in Kontakt mit Menschen, die Ähnliches erlebt haben wie Sie. Wir treffen uns einmal im Monat an einem Samstag oder Sonntag um 14:00 Uhr und gehen hinaus ins Grüne, um einen See, durch einen Park. Und wenn Sie mögen, anschließend in ein Café.

Wenn Sie Interesse am Spaziergang haben, melden Sie sich, ich teile Ihnen dann den Treffpunkt mit.

Termine

12. Januar 2020
09. Februar 2020
08. März 2020
14. Juni 2020
18. Juli 2020
16. August 2020
13. September 2020

Beginn immer um 14:00 Uhr.


Trauer-Salon in Charlottenburg

Ein geliebter Mensch ist gestorben. Sie fühlen sich erschüttert, verlassen und orien­tie­rungs­los. In Ihrem Umfeld treffen Sie auf wenig Verständnis. Der Trauer-Salon lädt dazu ein, sich einmal im Monat an einem Freitagabend der Trauer zuzuwenden und in wohl­wol­len­der Atmosphäre Erfahrungen und Fragen miteinander auszutauschen.

Termine

17. Januar 2020
21. Februar 2020
13. März 2020
19. Juni 2020
24. Juli 2020
21. August 2020
25. September 2020

Beginn immer um 17:00 Uhr.


Der mutige Salon

Menschen, die sich in Um- oder Aufbrüchen befinden, sind herzlich willkommen: „Wenn die Sehnsucht größer als die Angst ist, wird Mut geboren. Ohne Sehnsucht machen wir uns nicht auf den Weg.“ (Rainer Maria Rilke). Wir tauschen uns einmal im Monat an einem Mittwochabend über unsere Veränderungen, über Sehnsucht und Mut aus.

Termine

09. September 2020

Beginn immer um 17:00 Uhr.


Trauergruppe für Menschen, deren Lebensgefährten gestorben sind

Im Herbst 2020 beginnt eine neue geschlossene Trauergruppe. Die re­gel­mäßigen Tref­fen ge­ben Ihnen Raum für Ihre Trauer, ohne sich erklären zu müssen. In wohl­wol­len­der At­mos­phä­re können Sie Ihre Erfahrungen und Fragen miteinander aus­tau­schen und he­raus­finden, was hilft und heilt.

Möchten Sie mehr dazu wissen? In einem persönlichen Gespräch können wir Ihre Si­tu­a­tion betrachten und Ihre Fragen in Bezug auf die Gruppe klären. Gerne sende ich Ihnen Prospekte zu. Sie können sich jetzt schon auf eine Warteliste setzen lassen.


Für die verschiedenen Angebote wird eine Teilnahmegebühr (zwischen 15 und 20 Euro) erhoben, ein kurzes Beratungsgespräch ist kostenlos.

Abschied und Aufbruch
Begleitung für Menschen in Trauer
Eva Vogt
Friedbergstraße 1
14057 Berlin
030 6128 6242 + 0177 4927 328
evavogt@abschiedundaufbruch.de
www.abschiedundaufbruch.de